Terminübersicht

26.06.-27.06.2021 
31. ADAC Jugend Kart Slalom

04.09.-05.09.2021 
30. ADAC Raiffeisen Oldtimer Classic

22.10.-24.10.2021 
69. Mittelrheinische ADAC Geländefahrt

04.12.2021 
Weihnachtsfeier

Im Dezember neigt sich bekanntermaßen das Jahr seinem Ende zu (was in diesem Jahr vermutlich nicht das Schlechteste ist, was passieren kann!) und der MSC führt seine Jahresabschlussfeier durch, gerne auch „Helferfest“ oder einfach nur „Weihnachtsfeier“ genannt. 

In feierlichem Rahmen hat der MSC Kempenich seine Clubmeister, langjährigen Mitglieder und Helfer geehrt. Mit knapp 100 Gästen war die Feier in diesem Jahr besonders gut besucht. Die beiden Vorsitzenden Wolly Müller und Ralf Caspers führten mit einem abwechslungsreichen Programm durch den Abend.

Ein besonderer Gast der diesjährigen Feier war der Sportleiter des ADAC Mittelrhein, Franz-Rudolf Ubach, welcher sich bei allen Helfern für eine tolle Mittelrheinische Geländefahrt bedankte. 

In diesem Jahr zu ehren waren Sportler in den Kategorien Automobilslalom, Rallye, Kart, Oldtimer, sowie dem Moto-Cross, sowie Helfer und langjährige Mitglieder. 

Im Automobilslalom konnte sich unser langjähriger Clubmeister Willi Frank erneut durchsetzen. 

Im Rallyesport konnten in diesem Jahr Sven Höfler und Marcel Janson überzeugen und heimsten somit den Titel des Clubmeisters Rallye 2019 ein.

Eine verhältnismäßig große Mannschaft, mit sechs "Kart-Kids", konnte der MSC Kempenich dieses Jahr im Jugend Kart-Slalom aufstellen. Dort konnte eine junge Dame auf ganzer Linie überzeugen und wurde Clubmeisterin 2019. Hinter Julia Segura reihten sich Mattis Scheuer (P2), Pascal Dippolt (P3), Nikita Schmidt (P4), Nick Hainke (P5) und Calvin Heber (P6) ein. 

In der Kategorie "Oldtimer" konnte in diesem Jahr Reinhard Grones den Titel "Clubmeister" sein Eigen nennen. 

Lisa Michels wurde Clubmeisterin im Bereich Moto-Cross. Sie ist nicht nur in der Region unterwegs, sondern konnte in diesem Jahr bereits Weltmeisterschaftspunkte sammeln. 

Mit dem ADAC Digital Cup kam in diesem Jahr eine neue Kategorie in der Clubmeisterschaftswertung hinzu. Nachdem man in der Saison 2018/19 an dieser Meisterschaft mit drei Mitgliedern teilgenommen hatte, wurden Kevin Müller, Sven Höfler und Jessica Nett mit dem Titel "Clubmeister ADAC Digital Cup" erstmalig ausgezeichnet.  

Doch besonders zu erwähnen sind unsere Helfer, ohne die eine Veranstaltung nahezu unmöglich wäre. Dort sind in erster Linie unsere "Top-3" Ludwig Heuser, Josef Wilms und Reinhard Grones zu nennen. 

Natürlich wurden auch in diesem Jahr sowohl die Urkunden für 15-jährige, 20-jährige, 30,- 40-, 50-, sowie 60-jährige Mitgliedschaft verliehen, als auch die Urkunden für eine langjährige Mitgliedschaft im ADAC Mittelrhein. 

Der MSC Kempenich gratuliert all seinen Clubmeistern, Helfern und Mitgliedern und sagt "Danke" für eine großartige Motorsportsaison 2019.  Ohne euch wären unsere Veranstaltungen nicht möglich! Wir wünschen allen eine frohe und gesegnete Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir hoffen, dass wir euch alle im Jahre 2020 wiedersehen! 


Willy Frank ist Clubmeister im Automobilsport  


 

Die Clubmeister im Rallyesport: Marcel Janson und Sven Höfler (v.l.n.r.)


 

 Unsere fünf "Kart-Kids" (v.l.n.r.) Julia Segura, Mattis Scheuer, Pascal Dippolt, Nikita Schmidt, Nick Hainke


 

Unser Clubmeister im Bereich Oldtimer: Reinhard Grones


 

Clubmeister im E-Sports Bereich: (v.l.n.r.) Kevin Müller, Sven Höfler und Jessica Nett


 Geehrt mit der Ewald-Kroth-Medaille in Bronze und Silber (v.l.n.r.) Sven Ellingen, Heiko Dippolt, Steven Heilscher


 

Geehrt für die langjährige Mitgliedschaft im MSC Kempenich


 

Geehrt für 50 Jahre im MSC Kempenich: Karl Josef Jaeger (v.l.n.r.) Birgit Nett, Karl Josef Jaeger, Wolly Müller


 Autor/in: Jessica Nett

Stand: 08.12.2019, 21:10 Uhr

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite. Einige von ihnen sind notwendig, wobei andere uns helfen, die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können jederzeit die Einwilligung widerrufen, indem man zu den "Cookie-Einstellungen" am Ende unserer Webseite geht.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.